21. Mai 2020
Ich habe Fernweh. Das heißt für mich, dass die Ukrainer mir fehlen. Wir wollten nach Kiew fliegen. Wegen Virus geht's leider nicht. Und was mir auch fehlt, ist dass die Ukrainer nach Deutschland kommen, damit wir zusammen in Bonn in der Ohrenkuss Redaktion arbeiten können. Wir haben letztes Jahr zusammen gearbeitet, in Kiew und Odessa. War mal cool eine Ausstellung mit denen zusammen zu machen, mit Leuten mit Down Syndrom und dem Goethe Institut. Ich finde es blöd, dass die Ukrainer jetzt...
04. Mai 2020
Heute ist der 5.Mai. Das ist der Protesttag von Menschen mit Behinderung. Wir gehen raus auf die Straße und dann machen wir Krach. Wir haben auch die gleichen Rechte, auf alles. Wir wollen nicht aussortiert und am Rande liegen gelassen werden. Das steht auch im Grundgesetz drin, dass auch Menschen mit Behinderung die gleichen Rechte haben. Und in Artikel 1 vom Grundgesetz steht drin, dass alle Menschen was wertvolles sind. Wir wollen, dass in Deutschland mehr Inklusion gemacht wird. Aufgrund...
20. April 2020
Ja heute ist es so weit, dass der David beerdigt wird und da würde ich gerne noch ein Paar Worte schreiben, weil er mein guter Freund war. Seit ich mich dran erinnern kann ist der David schwer behindert und sitzt im Rollstuhl und er konnte auch nicht sehen und er konnte auch nicht alleine essen. Der David war auch herzkrank. Und ich bin auch traurig, dass der David beerdigt wird, weil ich ihn gut kannte und er auch ein guter Freund von mir war und wir lagen auch zusammen im Krankenhaus. Und...
25. März 2020
Ich fühle mich nicht gut, wegen dem Corona Virus. Weil ich nur Home Office machen kann. Und ich finde, dass der Ohrenkuss in Bonn ein Teil meiner Arbeit ist und es ist mir auch wichtig ist, dass ich da weiter machen kann. Aber es ist am besten, dass man zu Hause bleibt und auch nicht mehr raus geht und auch die Hände wäscht und das heißt auch, dass man niemanden ansteckt und sich auch schützt. Und es ist auch in den Krankenhäusern meistens nie Platz da und das heißt, das andere Menschen...
08. März 2020
Ja der Frauentag ist heute. Es war lange her, dass die Frauen fast nicht alles machen können und sie konnten auch nicht arbeiten gehen, ohne dass der Mann das erlaubt. Ich finde das geht nicht und ich finde es auch selber total wichtig, dass wir Frauen alles alleine machen können. Und was auch nicht geht ist, dass die Männer den Chef machen und auch noch den Frauen sagen was sie tun sollen. Den Frauentag gibt es deswegen damit wir uns erinnern, dass sowas nicht noch mal vorkommt. Ja ich...
16. Februar 2020
Ja das ist ein Projekt, das heißt #GenerationGrenzenlos. Das macht die Hertie Stiftung. Und da sind 30 Leute dabei die sind unter 30 Jahre alt. Und das sind auch Leute, die was bewegen und was in Ihrer Welt anders haben wollen und zeigen wollen, was sich ändern soll. Die wollen auch Grenzen abbauen. Und da bin ich auch dabei. Jede Woche kommt ein anderes Video. Da wird gezeigt, was die 30 machen. Und das ist jetzt auf Instagram und auch auf Facebook und auch auf Youtube zu sehen. Guckt es...
10. Februar 2020
Zack Gottsagen ist ein Mann mit Down Syndrom. Das ist auch ein Schauspieler. Das ist ein Amerikaner. Er hat in dem Film Peanutbutter Falcon mitgemacht. Er hat einen Jungen Mann mit Down Syndrom in dem Film gespielt. Und er will da auch aus dem Heim raus und will auch nicht in der Werkstatt bleiben sondern er will das machen, was er schon immer machen will: Er will ein Wrestler werden. Das ist so einer Art Kampf. Und in dem Film ist er auch aus dem Fenster gesprungen und ist abgehauen. In dem...
11. Januar 2020
Unter Die Videos könnt ihr euch jetzt meine Videos anschauen wo ich überall zu sehen bin und auch viel im Fernsehen war. Und ich gebe gerne Interviews. Also das habe ich auch schon megaoft gemacht. Und ich werde weiter so für das Down Syndrom kämpfen und mich dafür einsetzen. Und ich finde es auch cool viel berühmt zu sein und weil das auch Spaß macht viel berühmt und im Fernsehen zu sein. Ich hoffe das ihr nicht mehr oder auch keine Angst vor uns Menschen mit Down Syndrom haben müsst...
05. Januar 2020
Ja frohes neues Jahr und geht es euch gut? Meine Pläne für dieses Jahr ist viel unterwegs zu sein und viel zu erleben und wieder viel im Fernsehen zu sein. Um zu zeigen wie ein Leben mit Down Syndrom so drauf ist. Ich werde weiter so für Menschen mit Down Syndrom kämpfen. Und ich möchte noch mal in die Ukraine fliegen. Ein frohes neues Jahr Euch allen!
16. Dezember 2019
Ich und Bento haben ja zusammen gedreht. Die haben sehr gute Fragen gestellt. Da waren auch gute Antworten von mir dabei. Hier könnt Ihr euch das Video angucken: https://www.bento.de/gefuehle/down-syndrom-aktivistin-natalie-dedreux-man-muss-keine-angst-vor-mir-haben-a-17693232-8add-4637-a016-a3575fc019e5

Mehr anzeigen